Neuigkeiten 2020


Gustl auf seiner letzten Reise

Am 20.08.2020 hat unser Gustl seine letzte Reise angetreten. Wir mussten ihn für immer gehen lassen. Ich finde keine Worte, bin einfach sprachlos, unendlich dankbar für alles was wir gemeinsam erlebt haben und unsagbar traurig. Gustl war ein Hund, wie man ihn nur einmal im Leben hat - er war mein bester Freund und hat mich durch Dick und Dünn begleitet. DANKE GUSTI !!!

 

Gustl lebt in unseren Herzen weiter !!!


Casimirs Website

Bereits seit seiner Geburt hat unser Casimir eine eigene Website. Diese habe ich wieder einmal aktualisiert, neue Bilder hinzugefügt und sie aufgehübscht. Ich liebe klare Linien und Übersichtlichkeit. 

 

Besucht Casimirwww.casimir-der-dackel.jimdofree.com

Der C-Wurf

Unser C-Wurf feierte am 16.08.2020 seinen 4. Geburtstag! Ich freue mich so, dass es allen vieren so gut geht. Cleopatra lebt mit ihrer Familie in Wien & residiert am Wochenende am Landsitz in Oberösterreich. Columbo stellt sich als echter Draufgänger heraus und meistert am liebsten Aufgaben, bei denen er richtig Beute machen kann. Clara ist ein richtiger Nachsuchen-Spezialist geworden und lebt mit ihrer Familie in Graz und Fürstenfeld. Der kleine Casimir - jetzt nicht mehr so klein - bereichert Tag für Tag unser Leben. Alle vier Welpen aus diesem Wurf wurden Rassebester auf Ausstellungen und alle vier haben einige jagdliche Prüfungen absolviert. Vielen Dank an die Besitzer, die so gut auf unsere Welpen achten und ihnen ein perfektes und artgerechtes Zuhause geben.

 

Ch. Casimir vom Mondscheinkreuz FCI
Ch. Casimir vom Mondscheinkreuz FCI

Erster Ausflug für die Casi-Kinder in Kärnten

Die Welpen nach unserem Casimir in Kärnten haben ihren ersten Ausflug unternommen. Sie entwickeln sich ebenso hervorragend. Mit genau 8 Wochen hat auch der Tierarzt vorbei geschaut und die Kleinen geimpft, gechippt sowie gründlich durchgecheckt. Fazit: alles bestens - Zähne perfekt, Ruten korrekt, Hoden vorhanden! Was für tolle Nachrichten!!!

 

Wurfabnahme

In der Zwischenzeit wurde der Wurf "vom Wildinghof FCI" fehlerfrei von einem ÖDHK-Wurfabnehmer abgenommen und die Kleinen sind bereit für ihre neuen Familien. Der Wurfabnehmer ist sehr begeistert von diesem Wurf, und das freut mich besonders.

 

Die Wilden "vom Wildinghof FCI"

Heute habe ich die knapp 7 Wochen alten Welpen in der Obersteiermark besucht. Mama ist die im Wesen unübertreffliche, ruhige, liebe aber bei der Jagd ziemlich scharfe Hündin "Lilly" Cessy vom Tennengebirge FCI und Papa ist mein Ch. Casimir vom Mondscheinkreuz FCI. Die Kleinen sind einfach unglaublich - offen, freundlich, sehr aufgeweckt, interessiert, wild, ungestüm, dabei lieb und kuschelig. Die Behaarung ist mehr als TOP und die Anatomie gefällt mir wirklich gut. Alle 3 sind fehlerlos - Zähne perfekt, Hoden beim Rüden im Scrotum und die Ruten sind auch 1 A.

 

Casimirs Opa "Gustl vom Gamperhof FCI" hat seinerzeit wirklich viele, gute Hündinnen gedeckt, aber ich muss sagen, dass sich sein Enkel Casimir nochmal um eine Klasse besser vererbt. Wer harsches, perfektes Rauhhaar, absolute Wesensfestigkeit und viel jagdliche Passion schätzt, der ist mit Casimir als Rüden wirklich gut dran. Ich bin begeistert wie gut er sich in den wenigen Würfen bisher vererbt hat. Auch anatomisch entwickeln sich seine Kinder überdurchschnittlich gut - WOW!!

 

Lieber Werner, auf diesen Wurf kannst du wirklich stolz sein - klein, aber fein! Lilly hat ihre Sache sehr gut gemacht, wird jetzt bald 8 Jahre und geht somit in Zucht-Pension. Sie ist eine Hündin, wie man sie sich nur wünschen kann. Ich wünsche den zukünftigen Besitzern alles, alles Gute und hoffe, dass ich noch viel von den kleinen Wilden hören werde.

 

Besuch in der Zuchtstätte "vom Buchskopf FCI"

Wir  haben uns auf den Weg gemacht um die kleinen 4 Wochen alten Welpen nach unserem Casimir in Kärnten zu besuchen. Die Herausforderung dieser Verpaarung war ein optimales Haar zu bekommen. Für Hündinnen, die selbst etwas weicheres, nicht stark pigmentiertes Haar haben, ist Casimir ein perfekter Partner, der seine überaus kräftige Haarstruktur sehr dominant vererbt. Mama Orca kümmert sich hervorragend um die Welpen, sogar Papa Casimir durfte die Kleinen beschnuppern.

 

Die Kleinen sind extrem aufgeweckt und neugierig, fressen schon wie die Wilden feste Nahrung und schliefen bereits durch die lange Röhre, die ihnen neben einem eigenen "Teich" und vielen anderen tollen Sachen zur Verfügung steht. Danke Christian, dass du dich so um eine optimale Aufzucht der Welpen bemühst. Alle Welpen sind bereits vergeben und bekommen tolle Plätze, wo sie bestimmt gefördert und gefordert werden.

 

Mit auf den Weg bekommen die Welpen auch ein handgefertigtes Starterset von NaniDogs --> Lederhalsband mit Name bestickt und eine Fettlederleine in der passenden Farbe :-)

 

JCh. Clara vom Mondscheinkreuz FCI

Nach der langen Corona-Pause durfte ich nun endlich wieder Clara (Casimirs Schwester) und ihre Familie besuchen. Bei der Gelegenheit haben wir sie gleich mal hübsch gemacht und ihr eine Sommerfrisur verpasst. Clara ist eine wunderschöne Hündin, extrem verschmust und anhänglich und sehr unterwürfig. Wenn es jedoch zur Jagd geht, dann ist sie kaum zu halten. Viele, viele Nachsuchen hat sie gemeinsam mit ihrem Herrchen schon erfolgreich gemeistert. Selbstverständlich ist sie auch bei jedem Ansitz mit am Hochsitz. Vielen Dank Harald & Edith, dass ihr so tolle Hunde-Eltern seid und dass ihr mir so ein schönes Foto geschickt habt.

 

Eine sehr gelungene Casimir-Tochter

Die Hündin It-JCh Amaranta die Colli divini (Ch. Casimir vom Mondscheinkreuz FCI x Ch. Imagine) hat sich zu einer tollen Junghündin entwickelt. Im September werden die Hunde aus diesem Wurf bereits 2 Jahre alt - alle 5 haben eine Top-Behaarung, ein super Wesen und sind sehr passioniert. Ein schönes Foto habe ich von Marina aus Asti erhalten - vielen Dank!!!

 

Schweißtraining mit Hexe

Da ich mit meiner Hexe in diesem Jahr noch eine Spezialschweißprüfung bestreiten werde, ist es höchste Zeit wieder mit dem Training auf der künstlichen Schweißfährte zu beginnen. Hexe ist mit viel Motivation und Eifer bei der Sache. Hier ein paar Impressionen:

 

Die Welpen nach Casimir in Kärnten sind da

Am 24. Juni 2020 hat Orca in einer unkomplizierten Geburt 7 Welpen gewölft. Leider hat es eine Hündin nicht geschafft - so bleiben 4 Rüden und 2 Hündinnen. Alle Welpen sind bereits reserviert und sie nehmen auch schon kräftig zu. Ich freue mich schon sehr die Kleinen am Wörthersee zu besuchen. Wir wünschen der kleinen Orca und Familie Maletz alles Gute für die weitere Aufzucht.

 

Die steirischen Welpen sind da

Am Donnerstag, 18. Juni 2020 hat Lilli (Cessy vom Tennengebirge) ihren letzten Wurf zur Welt gebracht. Es sind zwei Hündinnen und ein Rüde. Mutter und Welpen sind wohlauf. Alle Welpen sind selbstverständlich vergeben. Ich freue mich schon die Kleinen in den nächsten Wochen besuchen zu können und wünsche Züchter und Welpen alles Gute.

 

Endspurt für Orca

Die kleine Hündin ÖGS Orca Mirojan Bohemia hat nur noch ein paar Tage und am Röntgen waren bereits einige Welpen zu erkennen. Wir drücken der Hündin und dem Züchter ganz fest die Daumen, dass die Geburt problemlos verläuft und freuen uns schon hier über die Welpen berichten zu dürfen.

 

Erste Welpen nach Casimir in Kärnten

Ende April hat unser Casimir die Hündin "ÖGS Orca Mirojan Bohemia" belegt. Bereits nach nur fünf Wochen hat die Hündin sichtlich zugenommen. Wir freuen uns, dass auch diese Deckung geklappt hat, und können kaum mehr erwarten die Welpen zu sehen. In 4 Wochen ist es dann soweit. Wir wünschen der kleinen Hündin einen guten Trächtigkeitsverlauf und eine problemlose Geburt.

Wurferwartung in der Obersteiermark

Die Hündin CESSY vom Tennengebirge FCI (gerufen Lilli) hat aufgenommen und wird, wie man am Foto schon ein bisschen erkennen kann, schon etwas rundlich. Die Hündin hat noch 4 Wochen vor sich - wir drücken alle Daumen, dass sie dann eine unkomplizierte, letzte Geburt hat. Wurftermin ist der 16. Juni 2020. Es werden hochpassionierte Welpen mit schönem Typ erwartet. Interessenten für diesen Wurf können sich gerne bei Herrn Werner Schneidl (0676 - 3157706) melden.

 

Damenbesuch für Casimir

In der KW 17 (24. & 26.04.2020) erhielt Casimir Besuch von einer der momentan wohl leistungsstärksten Rauhhaar Standard Hündinnen in Österreich. Orca stammt aus Tschechien und ist eine kleinere, sehr sympathische Hündin mit wunderschönem Kopf und korrekter Anatomie. Sie wurde zweimal mit Vorzüglich bewertet. Orca wurde insgesamt dreimal auf einer internationalen Vollgebrauchsprüfung geführt - einmal wurde sie mit dem 1.a Preis Tagessieger, einmal erhielt sie den 1.b Preis und 2x CACIT durfte sie mit nach Hause nehmen. Ihr wurde der Titel "Österreichischer Gebrauchssieger" verliehen. Die Bedingungen für den Titel "Internationaler Arbeitschampion" hat sie erfüllt. Wenn die Deckung erfolgreich war, dann werden die vielversprechenden Welpen Ende Juni erwartet. Wir freuen uns schon und drücken die Daumen, dass es geklappt hat.

 

Unsere Hunde

Wir lieben unsere Hunde - und zwar ausnahmslos alle fünf! Jeder unserer Hunde hat seine eigene Seite auf dieser Website - egal wie alt er ist, egal ob in der Zucht oder nicht - weil jeder ein so wichtiger Bestandteil unseres Lebens ist. Jeder hat das Beste verdient. Unser Ali beispielsweise war nie in der Zucht, da er keinen Formwert hat. Jetzt wird er schon 13 Jahre alt. Er ist ein richtiger Opi - schon ganz weiß. Trotzdem ist er noch immer sehr verschmust und lustig. Unsere Zuja - 9 Jahre alt - ist, nach zwei Bandscheiben-OPs und einer Bluttransfusion letztes Jahr, noch immer eine ganz schön wilde Henne und der unumstrittene Chef im Rudel, auch wenn das unser Gustl, mittlerweile 12 Jahre alt, nicht wahrhaben möchte. Er wäre schon ganz gerne der Anführer, aber unsere Zuja teilt ihm zu gegebener Zeit immer wieder mit, dass er das besser bleiben lassen soll. Gustl ist schon eher gemütlich und weiß genau, wann er Ruhe braucht. Unsere Hexe - schon 6 Jahre alt - ist im besten Alter, und das merkt man auch. Sie ist fit, voller Tatendrang und bewacht unermüdlich das Grundstück vor "Eindringlingen". Katzen, Igel oder andere Tiere haben in "ihrem" Revier einfach nichts zu suchen. Der junge Casimir ist 3,5 Jahre alt und ist ein ziemlich frecher Kerl. Vom Charakter her ist er seinem Opa Gustl soooo ähnlich geworden, das ist wirklich unglaublich. Casimir ist der einzige unserer Hunde, der noch in der Zucht steht und in diesem Jahr, wenn Gott will, mehrmals Papa werden wird. Wir freuen uns, dass die Gustl-Linie weiter lebt. Aktuelle Fotos unserer Hunde:

 

Dem Alter nach:    ALI 13 Jahre - GUSTL 12 Jahre - ZUJA 9 Jahre - HEXE 6 Jahre - CASIMIR 3,5 Jahre

Damenbesuch für Casimir

Unser Casimir hatte heute (15.04.2020) Besuch von der hübschen Hündin "CESSI vom Tennengebirge FCI". Cessi hat bereits drei Würfe zur Welt gebracht und wird im Herbst 8 Jahre alt - es wird ihr letzter Wurf sein. Casi und Lilli - so wird sie genannt - haben sich gleich gut verstanden. Unter Einhalten aller Hygienevorschriften (Abstand, Nasen- & Mundabdeckung, Händedesinfektion) und Verordnungen der Regierung hat unser Casimir die Lilli ganz natürlich auf einer Wiese gedeckt - ohne jegliche Hilfe. Da in Lillis Ahnentafel auch Verwandte von Casimir zu finden sind, ist ein toller Wurf zu erwarten. Lilli wurde auf Ausstellungen mit V1 CACA und ZZL-V bewertet. Ihre Leistungszeichen sind: Schf., Sp, APoE, APuE und die SPoR. Lilli wurde mehrmals PRA und Katarakt frei attestiert. Ich freue mich schon die Kleinen dann besuchen zu können und wünsche Werner und seiner Lilli alles Gute für die Trächtigkeit. :-)

 

März 2020

Bisher ist unser Casimir Papa von 11 tollen Welpen. 4 Hündinnen davon wurden bereits ausgestellt - alle vier wurden mit Vorzüglich 1 bewertet. Einige Welpen wurden bereits erfolgreich auf Anlagenprüfungen, Spurlautprüfungen und auch Schweiß- und Bauprüfungen geführt. Alle Welpen zeigen überdurchschnittlich gute Leistungen. Alle Prüfungen wurden mit einem 1. Preis abgeschlossen. Casimir vererbt sich unglaublich - auch im Typ. Eine schöne Nachricht habe ich aus Asti/Italien erhalten: AMARANTA dei Colli divini ist nun ITALIENISCHER JUGENDCHAMPION. In Italien reichen nicht drei Anwartschaften. Amaranta wurde schon 6x mit V1 bewertet. Auf ihrer ersten Ausstellung in der Gebrauchshundeklasse hat sie V1 CAC CACIB und BOB erhalten und den Rüden aus dem Val Vezzeno Kennel geschlagen - einfach unglaublich. Herzlichen Glückwunsch an die Züchterin Marina und alle Welpenbesitzer!!!

 

22. Februar 2020

Zum ersten Mal wurde "DISTEL vom Mondscheinkreuz FCI" (Baronesse x Felix z pernstejnskeho podhardi) international ausgestellt. Bei sehr starker Konkurrenz und vielen schönen Hunden erlief sich Philipp mit seiner Distel ein sehr starkes "Vorzüglich 3". Der Bericht der Richterin ist wirklich toll - Distel wurde überaus gelobt. Im Typ gleicht sie ihrer Mama Baronesse - wunderbarer Kopf mit Ausdruck, tolle Behaarung, super Knochenstärke. Ganz herzlichen Glückwunsch an Philipp und seine Distel - ihr seid ein super Team!!!

 

Unsere Zuchtstätte ist mehrfach ausgezeichnet

* für Jagdgebrauch und Schönheit *

Hundezubehör, Jagdhundeausrüstung & Jagdzubehör